alle Veranstaltungen
Veranstaltung

Der politische Fontane: Im Krieg 1870/71

Di, 01. September 2020, 19:00

»Abgesehen von dem Entsetzlichen jedes Krieges, stehe ich außerdem noch allem Heldentum sehr kritisch gegenüber«, distanzierte sich der späte Fontane vom Militarismus. Gleichwohl übersteigt der Umfang seiner drei Kriegsbücher den seiner Romane. 150 Jahre nach Beginn des Deutsch-Französischen Krieges diskutieren in der Reihe ›Der politische Fontane‹ die Historikerin Birgit Aschmann und der Fontane-Biograph Iwan-Michelangelo D’Aprile über Fontane im Krieg.

Veranstaltungsort

Villa Quandt
Große Weinmeisterstr. 46/47
14469 Potsdam

Zeit

01.09.2020, 19 Uhr

Kooperationspartner


 

Eintritt

5 Euro
Wir bitten um Anmeldung.

Bild: privat

Prof. Dr. Birgit Aschmann

lehrt seit 2011 Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2013 erschien ihre Habilitationsschrift Preußens Ruhm und Deutschlands Ehre. Zum nationalen Ehrdiskurs im Vorfeld der preußisch-französischen Kriege des 19. Jahrhunderts.

Bild: Thomas Roese

Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile

war Gründungsdirektor des Research Center Sanssouci und hat seit 2015 die Professur ›Kulturen der Aufklärung‹ an der Universität Potsdam inne. Sein Buch Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung erschien 2018.

Ihr Ansprechpartner

Rainer Falk

Telefon:
+49 331 20139-79

Rainer Falk