Wulf Wülfing: "Luft ist kein leerer Wahn". Theodor Fontane und die Berliner Luft als Metapher für das politisch-gesellschaftliche Klima im nachmärzlichen Preußen; unter besonderer Berücksichtigung des Briefwechsels mit Theodor Storm im Jahre 1853.

Verfasser
Wulf Wülfing
Titel
"Luft ist kein leerer Wahn". Theodor Fontane und die Berliner Luft als Metapher für das politisch-gesellschaftliche Klima im nachmärzlichen Preußen; unter besonderer Berücksichtigung des Briefwechsels mit Theodor Storm im Jahre 1853.
In
Koopmann, Helmut; Perraudin, Michael; Bartl, Andrea (Hrsg.): Formen der Wirklichkeitserfassung nach 1848. Deutsche Literatur und Kultur vom Nachmärz bis zur Gründerzeit in europäischer Perspektive. Bd. 1.
Ort
Bielefeld
Verlag
Aisthesis Verl.
Jahr
2003
Umfang
S. 167-188
Datenbank
23/2.2003.1
Signatur
ZA 2003+,2